Buchhandlung für ausgesuchte Literatur Ulrich Klinger Seit über 20 Jahren Ihre Buchhandlung im Veedel
Buchhandlung für ausgesuchte Literatur Ulrich Klinger Seit über 20 Jahren Ihre Buchhandlung im Veedel

"Sophie Soundso"

Hayley Long

Königskinder Verlag    16,99€

 

 

 

 

"Danke. Merci. Xie Xie." Und ich ging davon, um die Würfel in die Hand zu nehmen.Sophie ist 14 und wohnt in Brüssel. Ihr Nachname ist Nieuwenleven. Ihre Mutter verlässt nie das Haus. So viel weiß sie genau. Aber was sind das für seltsame Erinnerungen - ihre Mutter, die eine Perücke trägt und die fünfjährige Sophie über einen Bahnhof zerrt. Wer ist dieser Fremde, der Sophies Vater plötzlich mit anderem Namen anspricht? Und wieso hat Sophie eigentlich als Einzige in der Klasse keinen Ausweis?Plötzlich steht Sophies ganzes Leben Kopf - bis hin zu ihrer Sprache. Doch in einer Umgebung, in der Sophie nicht einmal mal weiß, ob ihr Name echt ist, kann die "Welt" schon mal zur "Wurst" werden und die "Hand" zur "Harke". Zusammen mit ihrer Freundin macht sich Sophie auf die Suche nach ihrer wirklichen Identität.

 

 

Ein Schatz mit überraschender und doch einleuchtender Sprachkunst, eine spannende Geschichte und die Suche eines Mädchens nach ihrer Herkunft. Ich bin nachhaltig fasziniert!

"Kasimmir Karton- Mein Leben als unsichtbarer Freund"

Michelle Cuevas

KJB Fischer-Verlag 2017   €12,99

ab 8 Jahre

 

 

 

"Man ist nur so unsichtbar, wie man sich fühlt ..."Manchmal wundert Kasimir sich schon, warum ihn niemand beachtet. Im Sportunterricht wird er nicht als Letzter ins Team gewählt, er wird gar nicht gewählt. Der Busfahrer schließt die Tür vor seiner Nase, und seine Eltern vergessen, ihm bei den Mahlzeiten einen Teller hinzustellen. Nur seine Zwillingsschwester Fleur hält zu ihm. Doch eines Tages macht Kasimir eine schockierende Entdeckung: Er ist unsichtbar! Fleur hat sich ihn ausgedacht! Mit dem Wunsch, ein echter Junge zu werden, begibt sich Kasimir auf eine lange Reise ...Die wirklich wahre Lebensgeschichte eines unsichtbaren Freundes - phantasievoll, pfiffig und superwitzig!

 

 

Und was Kasimir so alles erlebt, das ist wirklich mal was anderes. Und als er am Ende seines Weges... aber nein, nicht die Pointe verraten, dafür ist es zu schön! Lesen- oder vorlesen lassen :-)

"Viele Grüße, Deine Giraffe"

Megumi Iwasa/ Jörg Mühle

Moritz Verlag 2017   €10,95

ab 6 Jahre

 

 

 

Giraffe wohnt in der afrikanischen Savanne. Ihre Tage verlaufen eintönig und sie sehnt sich nach einem Freund. Also beschließt sie, einen Brief zu schreiben: "Du sollst ihn dem ersten Tier übergeben, das dir hinter dem Horizont begegnet", sagt sie zu Pelikan, der gerade (ebenfalls aus Langeweile) einen Postdienst eröffnet hat.Und so findet der Brief seinen Weg zu Pinguin, der weit entfernt in der Walsee lebt. Eine echte Brieffreundschaft entsteht. Eines Tages beschließt Giraffe, ihren Brieffreund zu besuchen - und zwar als Pinguin verkleidet. Gar nicht so einfach, wenn man eine Giraffe ist!Megumi Iwasa ist ein fabelhafter kleiner Briefroman gelungen, der sich perfekt zum ersten Selberlesen eignet und seit Jahren Schullektüre in Japan ist. Jörg Mühle hat ihn so illustriert, wie Giraffe und Pinguin sich das gewünscht hätten.

 

Und Pinguine hat er ja schon für "An der Arche um acht" gezeichnet...

Eine liebevolle Geschichte um kreativen Umgang mit Langeweile, Neugierde, Freundschaft und Offenheit für andere(s). Toll!!!

"Oskar und die Sache mit dem Gück"

Kerstin Lundberg Hahn

Aladin-Verlag 2015   € 10,95

ab 8 Jahre

 

 

 

 

Nicht nur, dass Oscar in dem chinesischen Restaurant ein Mädchen kennenlernt, in deren Augen kleine Sterne glitzern. Er bekommt auch einen ganz besonderen Glückskeks geschenkt, der Herzenswünsche erfüllt. Doch beim Wünschen geht leider einiges daneben. Statt dass seine durchgedrehten Eltern mal ein bisschen normaler werden, wird Oskar plötzlich übermütig - und bietet freiwillig an, beim Weihnachtssingen den Solopart zu übernehmen. Wie soll er aus dem Schlamassel nur wieder rauskommen?

 

Oskar ist ja wirklich ein netter Kerl, und er ist wirklich zu bedauern mit diesen Eltern, die so auffällig fröhlich (oder vielleicht einfach glücklich?) sind: Tanzen im Restaurant, lautes Singen beim Geschirr spülen... für einen eher zurückhaltenden Jungen ist das eine Qual, ein Quell steter Peinlichkeit- und nun, der Wunsch ausgesprochen, wird nichts besser- nein, ganz im Gegenteil: Oskar verhält sich mit einem Mal ebenso unglaublich wie seine Eltern! Bloß gut, dass Bie sich als echte Freundin erweist! Und so kommt das genze zu einem echten happy end :-)

"Ellas Welt"

Meredith Costain & Danielle M'Donald

Boje Verlag 2017   10,-€

ab 8 Jahre

 

 

 

Wieder ein lustiges Tagebuch mit putzigen Illustrationen um die nicht ganz so textfreudigen Jungleser bei der Stange zu halten... so mag der erste Eindruck trügen! Denn Ella hat keineswegs eine völlig durchgedrehte Familie und irre Freunde und es ist auch nicht alles Irrsinn&Wirrsinn bei ihr! Vielmehr kommt Ella ins 4. Schuljahr, die Klassen sind neu aufgeteilt und eine neue Lehrerin gibt es noch obendrein. Zum Glück weiss Ella schon, dass ihre beste Freundin Zoé mit ihr in die neue Klasse kommen wird. Und so vertraut sie ihrem Tagebuch an, dass sie nur ein bisschen nervös wäre. Aber dann kommt am ersten Schultag doch alles anders: der Erleichterung über die neue Lehrerin mit dem "ganz eigenen Stil" (den hat Ella auch) weicht dem Entsetzen, als Zoé nicht auftaucht und die fürchterliche Penny Parker sich auf den Platz neben Ella setzen soll. Und diese Penny Parker schafft es auch sofort, Ella bei der neuen Lehrerin in Mißkredit zu bringen! Und die Dinge entwickeln sich auch in den nächsten Tagen nicht unbedingt zum Guten, obwohl immerhin Zoé wieder auftaucht. Aber dann kommt der neue Wahn, nicht mehr die Loombänder vom letzten Schuljahr sondern... ja, da muss Ella dann ihren ganzen Mut zusammen nehmen und sogar das Versprechen, das sie Zoé gegeben hat, brechen! Ob das wohl gut geht???

 

Also, ihr Lotta-, Greg-, DorkDiaries- und andere Fans: hier ist Ella- und sie hat einiges zu erzählen :-)

"Lilo auf Löwenstein- Ab ins Schloss"

Gebunden   9,90 €

 

Illustration: Livanios, Eleni, 1. Aufl.
ab 9 J., Deutsch
2017 - Boje Verlag

 

 

Lilo liebt Abenteuer. Oder besser: Sie braucht welche. Lilo will nämlich später Abenteuerbücher schreiben, genau wie ihr großes Vorbild Lavinia Stone. Als die ganze Familie in ein richtiges Schloss zieht, kann Lilo ihr Glück kaum fassen. Dort wird es ja wohl von Schätzen und Geheimnissen nur so wimmeln. Doch dann kommt alles erst mal ganz anders: Sämtliche Mitbewohner auf Schloss Löwenstein nerven, und fast sieht es so aus, als würde Lilo plötzlich ganz allein in der ödesten Einöde der Welt festsitzen. Zum Glück findet sie dann aber doch eine Verbündete. Und als Lilo eine Entdeckung auf dem Dachboden des Schlosses macht, stellt das alles auf den Kopf ...

 

Solide gemachte Unterhaltung auf der Höhe der Zeit, tippt Lilo ihre Erlebnisse doch nicht per Hand, sondern spricht alles in ihr Megasuperzauberhandy, das nicht nur Fotos machen, sondern auch filmen und aufnehmen kann, wie sie entzückt feststellt- wenn auch anfangs sehr zum Missfallen ihrer Familie... wunderbare sommerleichte Lektüre mit Fortsetzungscharakter- Band 2 folgt im Herbst!

 

"7 Hühner- Entschlossen und wild"

Kelly Jones

Gebunden   € 14,95

Erscheinungsjahr: 2017 - Gerstenberg Verlag

ab 9 Jahre

 

Sophie hat ein paar Probleme: ihr Vater hat gerade seinen Job verloren, ihre Mutter schuftet sich dementsprechend als Reporterin von einem Abgabetermin zum nächsten und um Geld zu sparen sind sie gerade auf die frisch geerbte Hühnerfarm von Großonkel Jim gezogen- mitten im Nirgendwo, fern der restlichen Großfamilie und vor allem: völlig tierfrei! Bis Sophie auf dem riesigen Farmgelände ein kleines weißes Huhn findet, das sich als etwas ungewöhnlich herausstellt...

Mit viel Humor und Spannung entwickelt sich die Geschichte in den Briefen, die Sophie schreibt: an ihre tote "abuelita", die mexikanische Großmutter, an den verstorbenen Onkel Jim und an Agnes, deren Firma Geflügelbedarfsartikel verkauft und als einzige auf ihre Briefe antwortet.

Ein großer Spaß mit tollen Illustrationen und Ideen, beste Unterhaltung für Lesehungrige ab 8

Markus Orths & Ina Hattenauer

"Billy Backe aus Walle Wacke"

Gebunden, 144 S., m. farb. Illustr., € 14,99

ab 4 Jahre und nach oben keine Grenze :-)

 

 

 

Freunde, Mitbürger, Murmeltiere, aufgepasst! Hier kommt Billy Backe aus Walle Wacke. Das schlaue Murmeltier hat viele Freunde, die es alle pfotendick hinter den Ohren haben: Polly Posthörnchen, Billy the Kid auf seinem Zwergpferd Rosa und den geheimnisvollen Schrönk. Gemeinsam schlittern sie von einem Abenteuer ins nächste: Mit knapper Not entkommt Billy Backe den Klapperkrokodilen. Und als auch noch Murmeltier Mucki Bude von den Wackelriesen entführt wird, brechen die Freunde auf zu einer waghalsigen Rettungsaktion.Was zur Hacke ist ein Schrönk? Das fragen sich das Murmeltier Billy Backe und seine beste Freundin Polly. Auf der Suche nach einer Antwort erleben sie witzige Abenteuer und begegnen Billy the Kid und lachwütigen Wackelriesen.

 

Ein Riesenspaß für Groß und Klein!!! Uli Klinger

"Paula macht Ferien am Meer"
von Ursel Scheffler
Gebunden. 1./2. Klasse. Mit 16 Seiten Leserätseln und -spielen. 57 S., € 7,95

 

 

 

 

Post für Paula Endlich Ferien am Meer! Am meisten liebt Paula die Spaziergänge am Strand mit Ole, dem alten Leuchtturmwärter. Eines Tages finden die beiden eine Flaschenpost mit einem geheimnisvollen Brief ... Lesen lernen mit "Büchersterne" für die 1./2. Klasse: große Schrift, kurze Textabschnitte und viele Bilder, die das Textverständnis von Leseanfängern unterstützen. Dazu 16 Seiten Leserätsel und Lesespiele im Anhang.
Ich empfehle Ihnen die gesamte "Paula-Serie". Absolut kindgerecht, keine Überforderung. So macht Lesenlernen Spass!!! Uli Klinger

"Beaver Creek Ranch - Das Geheimnis des Goldgräbers"
von Sanna Seven Deers
Gebunden, Beaver Creek Ranch Bd.1,
163 S. m. Illustr. 19,5 cm 234g von 9 -12 J, € 9,90

 

 

 

 

Damit haben die Yellow Eagle-Geschwister nicht mehr gerechnet: dass diese Sommerferien noch so richtig aufregend werden.

Alles fängt damit an, dass der zwölfjährige Rick aus Deutschland zu ihnen in die kanadischen Rocky Mountains kommt. Damit seine Eltern in Ruhe das neue Haus herrichten können, soll er den Sommer über bei den Yellow Eagles bleiben. Rick hat keine Ahnung vom Leben in er Wildnis und weiß nicht, welche Gefahren dort lauern. Kein Wunder, dass Lucy, Sam, Joey und die kleine Annie anfangs ganz schön genervt sind. Sollen sie nun Babysitter für ein verwöhntes deutsches Großstadtkind spielen?

Doch dann entdecken Sam und Joey eines Abends ein geheimnisvolles Licht am Berg oberhalb der Ranch. Unversehens geraten die fünf in eine brenzlige Situation, aus der sie nur gemeinsam wieder herauskommen können. Und Rick und die anderen müssen beweisen, dass sie richtig gute Detektive sind.

 

Dies ist der erste Band rund um die Kinder der Beaver Creek Ranch. Insgesamt gibt es z. Zt. 5 spannende Abenteuer. Doch bitte beachten: Die Kinder wachsen in den Büchern mit. D. h.:, sind die ersten 2 Bände noch für Grundschüler geeignet, liegt der Leserkreis an Bd. 3 bei Kindern in der Vorpubertät.
Eine Abenteuerserie, bei der einem das Herz aufgeht, sowohl für Jungs und Mädchen wärmstens empfohlen!!!

"Igraine Ohnefurcht"
von Cornelia Funke
Gebunden, 191 S. m. Illustr., ab 9 J, € 12,00

 

 

 

 

Auf Burg Bibernell ist wirklich was los! Jeder Stein hat sein Geheimnis, und selbst der Burggraben birgt mehr als nur Wasser mit Entengrütze. Hier wohnt Igraine mit ihrem großen Bruder und ihren Eltern. Zu Igraines Leidwesen beschäftigt sich ihre Familie lieber mit der Zauberei als mit den ritterlichen Pflichten. Igraine möchte nämlich nichts lieber als eine berühmte Ritterin werden! Doch dazu muss sie erst einmal ein richtiges Abenteuer bestehen. Das lässt auch nicht lange auf sich warten: Kurz nach Igraines Geburtstag wird die Burg von Feinden belagert! Ihre Eltern sind leider keine Hilfe, denn durch einen kleinen "Zauber-Unfall" haben sie sich ausgerechnet in Schweine verwandelt. Aber Igraine hat die rettende Idee ...

"Herr der Diebe"
von Cornelia Funke
Kartoniert
Ausgezeichnet mit dem Corine-Internationaler Buchpreis, Kategorie Kinder- und Jugendbuch, dem Evangelischen Buchpreis, Kategorie Kinderbuch, , dem Zürcher Kinderbuchpreis 'La vache qui lit' und der Kalbacher Klapperschlange. 400 S. ab 9 J, € 9,99

 

 

 

 

Der Herr der Diebe, das ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, die er mit dem Verkauf der Beute aus seinen Raubzügen über Wasser hält.

Keiner kennt seinen Namen, seine Herkunft. Auch nicht Prosper und Bo zwei Ausreißer, die auf der Flucht vor ihrer Tante und dem Detektiv Victor Unterschlupf bei der Bande gefunden haben. Als Victor den Kindern tatsächlich auf die Spur kommt, bringt er dadurch alle in Gefahr. Aber endgültig scheint die Gemeinschaft der Bande auseinanderzubrechen, als ein rätselhafter Auftrag die Kinder auf eine Laguneninsel führt...

"Die Haferhorde - Flausen im Schopf"
von Suza Kolb
Gebunden
Die Haferhorde Bd.1 160 S. m. Illustr. v. Nina Dulleck  ab 8 J.  € 12,95

 

 

 

 

 

Ein neues Zuhause? Das finden die Shetlandponys Schoko und Keks ganz schön blöd! Aber die Chefin hat nun mal beschlossen, dass sie zusammen mit allen anderen Vierbeinern umziehen werden. Doch auf dem neuen Hof stimmt irgendetwas nicht: Nachts hallen unheimliche Geräusche durch den Stall, und im Dorf munkelt man, dass es auf dem Anwesen Gespenster geben soll. Klar, dass Schoko dem nachgehen muss! Wäre doch gelacht, wenn er nicht ein Top-Gespenster-Agenten-Pony wäre.

 

Grandioser Auftakt einer etwas anderen Ponyreihe für Fans, schön und liebevoll gemacht!

 

Band 2:" Volle Mähne"

Band 3:" Immer den Nüstern nach"

Band 4: "Schmetterling im Ponybauch"

Band 5: "Stallpiraten ahoi!"

Band 6: "Hopp, hopp, hurra" 

Band 7: "Huf über Kopf"

Lehmriese lebt!
von Anke Kuhl
Gebunden
96 S. farb. Comics 18,-€

 

 

 

 

 

Olli und Ulla finden am Fluss richtig schön viel Lehm. Damit bauen die beiden Freunde auf der Wiese einen wunderbaren Lehmriesen. Womit Olli und Ulla nicht gerechnet haben: Über Nacht erwacht der Riese zum Leben und macht sich auf den Weg in die Stadt. Eigentlich ist der Lehmriese ganz freundlich! Er findet aber seinen Platz unter den Menschen nicht und stiftet versehentlich ein ziemliches Chaos. Einzig Ulla und Olli können ihm eine sinnvolle Aufgabe geben.

An der Seite des Lehmriesen geht es für den Leser auf die höchst vergnügliche Odyssee durch eine lustvoll verschrobene Welt, die unserer Wirklichkeit doch ganz nah ist. Die für Anke Kuhl so typischen quicklebendigen Figuren und ihr fließender, nervöser Strich kommen im Comic ganz neu zur Entfaltung.

Kommen Sie vorbei!

Buchhandlung Ulrich Klinger
Rochusstr. 93
50827 Köln-Bickendorf

 

Sie können uns auch einfach anrufen unter:

 

0221/5304658 0221/5304658

 

oder unser Kontaktformular nutzen.